Chemie

Arbeitsblätter Chemie

nov_2017/boerse.pic/bohr_01.jpg
  • m »Atom-Baukasten nach Bohr«
    InkScape-Datei mit Elementen, die sich leicht zu Atommodellen nach Bohr zusammensetzen lassen. Dank der genialen Magnetraster-Optionen von InkScape rasten die ›Elektronen‹ genau auf den Bahnen ein, deren Zentren sich ebenfalls automatisch an den Atomkernen ausrichten. Atomkerne und Beschriftungen liegen auf einer geschützten Ebene.
    bohr_01.zip (40 KByte)

nov_2017/boerse.pic/uhu.jpg
  • m »Molekül-Baukasten für einfache Kohlenwasserstoffe«
    InkScape-Datei mit vielen Elementen, die sich sehr leicht zu komplexeren Strukturen zusammensetzen lassen. Einfach die gewünschten Elemente mit der Maus grob zusammenschieben und dann in einem vergrößerten Ausschnitt genau positionieren.
    Wenn man dabei die Elemente am Bindungsstrich (dunkelblauer Pfeil) ›anfasst‹ und dann zum passenden nächsten Bindungsstrich schiebt (hellblauer Pfeil), rasten sie automatisch richtig ein. Über die Zwischenablage lassen sich die fertigen Konstrukte dann leicht in Word etc. einbinden.
    Zip-Datei

  • »Stoffe und Eigenschaften«
    Kurzer Lückentext und einige sehr leichte Fragen zum Thema ›Stoffe und ihre Eigenschaften‹.
    PDF-Datei

  • »Das Periodensystem der Elemente« Conny Pay
    Ist irgendwann entstanden, weil’s im Unterricht eine schlechte Kopie und nirgendwo eine andere Tabelle mit den gleichen Daten gab.
    Die ZIP-Datei enthält die PDF- und die Word-Datei im Original.
    Zip-Datei



Bastelanleitungen Chemie

  • »Brennstoffzelle« Herbert Klinglmair
    Anleitung für die Herstellung einer primitiven Brennstoffzelle aus relativ leicht zu beschaffenden Bauteilen. Die Zelle ist nicht für Dauerbetrieb geeignet sondern wird durch Elektrolyse mit den benötigten Gasen beschickt.
    PDF-Datei
    Zip-Datei

  • »Knallgasherstellung« (_ur auf der CD), Herbert Klinglmair
    Da ich im zarten Alter von 14 Jahren, animiert durch eine ähnliche Versuchsbeschreibung, teilweise mein Gehör eingebüßt habe und fast eine Hand verloren hätte, möchte ich die Beschreibung nicht offen ins Netz stellen.
    Wasserstoff herstellen und mit der Knallgasprobe nachweisen.


Kreuzworträtsel Chemie

nov_2017/boerse.pic/ch_cw01.jpg
  • »Kohlenwasserstoffe«
    33 Begriffe rund um Alkane, Alkene, Alkanole, Kunststoffe.
    PDF-Datei
  • »Die wichtigsten Elemente«
    In vielen Kreuzworträtseln findet man immer wieder die berühmten Lückenbüßer: ›Zeichen für Natrium.‹ Hier in diesem Rätsel ist es einmal umgekehrt: 50 Elementbezeichnungen müssen den richtigen Symbolen zugeordnet werden.
    Auf der CD enthält die PDF-Datei noch eine zweite Version, die mit ein paar Cliparts verziert ist.
    PDF-Datei
    JCLIC-Übung Chemie01



Lochkarten-Quiz (Stöpselkasten) Chemie

nov_2017/boerse.pic/steckpin3a.jpg

Bitte achten Sie beim Ausdrucken jeder Vorlage unbedingt darauf, dass die Dateien maßhaltig gedruckt werden. Das Häkchen ›Seitengröße‹ oder ›Auf Seitengröße anpassen‹ im Druckmenü des Acrobat Readers darf unter keinen Umständen gesetzt sein, sonst passen die Karten nicht in die Schubladen, bzw. die Löcher von Schublade und Karte sind nicht deckungsgleich! Richtig gedruckt sind die Karten, wenn das A4-Blatt rundherum genau einen Zentimeter Rand hat.
Wie man die Karten selbst herstellt sowie Hinweise zum Selbstbau oder Bezug fertiger Schubladen.
Falls Sie sich weitere Versionen wünschen, schicken Sie mir die Vorschläge doch einfach zu, ganz gleich welches Dateiformat. Ich baue daraus dann gern neue Karten.

  • »Elemente«
    Elemente und ihre wichtigsten Eigenschaften.
    PDF-Datei



Gedächtnisspiele Chemie

  • »Die wichtigsten Elemente« (Nur auf der CD)
    Elementbezeichnungen und -symbole müssen einander zugeordnet werden. Auf den Kärtchen mit den Symbolen sind die wichtigsten Angaben über das entsprechende Element in Kurzform zusammengefasst. So bleibt beim Spielen sicherlich die eine oder andere Information im Gedächtnis hängen, denn jeder Spieler wirft immer wieder mal einen Blick auf seine »Beute«, vor allem, wenn nach dem Spiel einige Fragen zu den Eigenschaften und Symbolen gestellt werden.


Gedächtnisspiele Chemie (Tageslichtschreiber)

nov_2017/boerse.pic/opmem_c1.gif

Die Begriffe Pairs, Remember, Paare aufdecken oder Gedächtnis- oder Memospiel stehen alle für ein weit verbreitetes Gesellschaftsspiel, dessen bekanntesten Namen ich hier nicht nutze, um nicht schon wieder in eine Abmahnfalle zu tappen.

Beim Spiel geht es für die Mannschaften darum, zusammengehörende Paare aufzudecken, die verdeckt präsentiert werden. Sie finden hier drei unterschiedliche Methoden der Präsentation, die im Laufe der Jahre nacheinander in der hier gezeigten Reihenfolge entstanden sind - frei nach der Methode ›Das geht doch noch besser!‹:

  • Tageslichtschreiber
    Auf einer Folie sind 20 Felder verteilt, von denen jeweils zwei zusammengehören. Jedes Feld ist durch Koordinaten (1A, 2D …) eindeutig gekennzeichnet. Die Folie wird auf einen ausgeschalteten Tageslichtschreiber gelegt und die Felder werden mit Plättchen abgedeckt während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Hat zu Zeiten, als Beamer in den meisten Schulen noch nicht alltäglich waren, ganz gut funktioniert, wenn es auch ein wenig fummelig war.
  • Beamory
    Die ersten 12, 16 oder alle Bilder der Beamory-Zip-Datei müssen jeweils in einen Ordner entpackt werden. Das Programm Beamory wird gestartet und der Ordner wird geöffnet während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet.
    Fazit: Vorausgesetzt, ein Beamer mit angeschlossenem Windows-Rechner steht zur Verfügung, ist die Spielweise mit diesem Programm erheblich stressfreier als die TL-Methode mit den Abdeckplättchen.
  • InkScape
    Während die Klasse/Lerngruppe Mannschaften (mit Sprecher) bildet, wird am Lehrerplatz InkScape gestartet und die gewählte Datei geöffnet. Ist InkScape auf dem Rechner mit SVGZ-Dateien verknüpft, kann man auch über den Arbeitsplatz die gewählte opmem-Datei einfach doppelklicken.
    Die Tastenkombination (nacheinander in dieser Reihenfolge) [F1], [F11], [Shift-F11] und schließlich ›4‹ bringt das Spiel formatfüllend auf den Bildschirm.
    Abdeckplättchen und ›Anzeigetäfelchen‹ für die Punkte werden mit der Maus bedient.
    Fazit: Mit weitem Abstand mein persönlicher Favorit! Voraussetzung: ein Beamer steht zur Verfügung und man kennt sich mit dem Programm InkScape etwas aus. (InkScape läuft übrigens sowohl unter Linux als auch auf dem MAC!)

So wird gespielt:
Der Mannschaftssprecher nennt nacheinander die Koordinaten von je zwei Feldern, die durch den Lehrer aufgedeckt werden. Passen die beiden Felder zusammen, bekommt die erfolgreiche Mannschaft einen Punkt und darf weitere Felder aufdecken. Passen sie nicht, werden die beiden Felder wieder abgedeckt.
Es sollte vorher festgelegt werden, ob bzw. wie sich die Mitglieder einer Mannschaft absprechen dürfen und wer der Mannschaftssprecher ist.
Um den Lerneffekt zu erhöhen, kann man den Inhalt des aufzudeckenden zweiten Feldes von der spielenden Mannschaft erst nennen lassen.

  • m »Elemente & Eigenschaften«
    Zwölf wichtige Elemente und ihre Eigenschaften.
    Zip-Datei

Puzzles Chemie

Zehn Sechsecke oder 18 Dreiecke müssen so zusammengelegt werden, dass sich an den Stoßkanten immer Aufgabe und passende Lösung gegenüberstehen. Im Gegensatz zu Rechteck-Puzzles lassen sich Hexominos schnell kontrollieren.

nov_2017/boerse.pic/organische_chemie_01ihs.jpg
  • m »Triomino Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole und Monocarbonsäuren« (25.03.2013),
    Interaktives InkScape-Triomino. Die Strukturformeln einiger einfacher Kohlenwasserstoffe müssen den richtigen Bezeichnungen zugeordnet werden. Siehe auch entsprechendes Hexomino.
    Zip-Datei

  • m »Elemente & Eigenschaften«
    Interaktives InkScape-Hexomino. Bekannten Elemente müssen ihre Eigenschaften zugeordnet werden. Die Zip-Datei enthält zwei Versionen dieser Aufgabe.
    PDF-Datei

  • m »Elemente & Symbole«
    Alle weitläufig bekannten Elemente müssen ihren Symbolen zugeordnet werden.
    PDF-Datei

  • m »Triomino Elemente und Atommodelle nach Bohr«
    Die ersten 20 Elemente müssen ihren Atommodellen zugeordnet werden.
    PDF-Datei

  • m p »Hexomino Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole und Monocarbonsäuren«
    Die Strukturformeln von Methan-Pentan, Ethen-Buten, Ethin-Propin, Methanol-(Iso-)Propanol und Ameisensäure-Buttersäure müssen den richtigen Bezeichnungen zugeordnet werden. Achtung beim Ausdrucken: Das Puzzle wurde seinerzeit für einen HP-Laserjet 5 optimiert und muss auf anderen Druckern vielleicht um ein paar Prozent verkleinert werden.
    Auf der CD auch als interaktive InkScape Datei.
    PDF-Datei
  • m »Periodensystem-Puzzle«
    Ziel dieser Übung ist die gleichzeitige Anwendung mehrerer Sortierkriterien. Die einzelnen Kärtchen können frei verschoben werden und rasten beim Anlegen aneinander ein. Als Ordnungskriterien können das Atomgewicht, die Elektronenzahl und die Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen benutzt werden. Die (richtige) Ordnungszahl muss nachgetragen werden.
    Erstaunlicherweise wurde die Aufgabe (Zweierteams) von mehr als zwei Dritteln meiner Testklasse (Hauptschule 10b) vollständig oder nahezu vollständig gelöst.
    Auf der CD enthält die Datei die Lösung auf einer verborgenen Ebene.
    Zip-Datei



Spiele Chemie

  • »Ratespiel »Aluminium«
    PDF-Datei und Powerpoint-Präsentation. Bei dem Spiel geht es darum, aufgrund von Hinweisen einen Begriff zu erraten. Möglicher Spielverlauf:
    Die Klasse wird in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe darf pro Durchgang nur einen Lösungsvorschlag machen. Die Hinweise werden nacheinander aufgedeckt. Will eine Gruppe lösen, hebt der vorher festgelegt Gruppensprecher die Hand. Löst die Gruppe richtig, bekommt sie einen Punkt, ist die Lösung falsch, bekommen alle anderen Gruppen einen Punkt.
    Bei der PDF-Datei stehen alle Hinweise schon auf einer Seite und können - auf eine Folie gedruckt - nacheinander aufgedeckt werden. Falls ein Beamer vorhanden ist, ist die Powerpoint-Präsentation natürlich eleganter.
    PDF-Datei
    PPT-Datei

  • »Rund um Alkohol«
    24 Spielkarten für »(K)ein Tabu«. Näheres zur Spielidee finden Sie hier.
    PDF-Datei



Suchrätsel Chemie

  • »Elemente suchen«
    34 Elemente, davon 17 Metalle sind zu finden.
    PDF-Datei

Zahlenrätsel Chemie

  • »Die wichtigsten Elemente«
    Die 53 wichtigsten Elemente in einem Zahlenrätsel vereint. Es gilt dabei, die Anzahl der im Rätsel vorkommenden Edelgase und Halogene zu bestimmen.
    chzr_elemente.pdf



Sonstiges Chemie

  • »Quartett Periodensystem« Ernst Klein
    99 Spielkarten mit den wichtigsten Angaben zu jedem Element.
    PDF-Datei
  • »Beispiel für Modellbildung« (Nur auf der CD)
    Zufällig beim Zappen in Arte gesehen:
    Jemand erhält ein Kartenspiel, bei dem einige Karten fehlen. Wenn er die Karten nach Farben (Karo, Herz, Pik und Kreuz) sortiert und dann in vier Reihen auslegt, immer die gleichen Kartenwerte untereinander, kann er hinterher sicher sagen, welche Karte fehlt, selbst wenn er die Spielkarten überhaupt nicht kennt.
    Er kann aufgrund des Lageplatzes der ›Lücke‹ sogar Merkmale der Karte beschreiben, die dort noch fehlt (Farbe, Wert, Anzahl von Symbolen, Bild).
    Wenn man dieses Ratespiel durchführt und dann vielleicht noch einen Ausländer in der Klasse hat, der noch nie mit normalen Spielkarten zu tun hatte, wird es den Schülern sicherlich leichter fallen zu verstehen, wieso man aufgrund von ›Lücken‹ im Periodensystem Vorhersagen über die Eigenschaften von bis dahin noch nicht entdeckten Elementen machen konnte.
    Da für deutsche Schüler normale Spielkarten zu leicht zu durchschauen sind, habe ich einen Kartensatz mit ›ausländischen‹ Karten erstellt.